Meine Blog-Liste

Donnerstag, 10. November 2011

See - Seele - Seelenfrieden...


"Wenn kein Wasser in der Nähe ist, sind wir anfällig für Krisen.
Menschen, besonders Menschen in einer Krise, werden ganz natürlich 
vom Wasser angezogen. 
Viele haben schon erlebt, dass sie bei großer Erregung
am Wasser Frieden finden.
Schon der Anblick einer Wasserfläche läßt Ruhe und Frieden 
in der Seele einkehren
und erweckt Heimatgefühle."

(aus "Die Weisheit Afrikas" von Malidoma Somé)


Kommentare:

  1. ja, wasser ist wunderbar. du lebst ja beneidenswert am schönen see.
    lg
    ingrid - waldviertel

    AntwortenLöschen
  2. Ja an einem see geht der Horizont auf!!
    Wünsche dir einen schônen Tag!
    Steige einmal mehr auf den Besen ; ) ein bisschen nach dem Motto See - Seele - Seensucht...
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. @ingrid
    ja, mein großes glück, das foto ist allerdings noch der gardasee. danke für deinen besuch bei mir! lg zu dir ins "hochland"

    @smilla
    nettes wortspiel! seengruß vom traunsee!

    AntwortenLöschen
  4. Auch ohne Krise tut das Foto gut ;)
    Sehr schön!!
    Ich bin auch gern am Wasser, aber mir dürfen vor allem die Berge und Bäume nie fehlen :)Wie auf den herrlichen Fotos im nächsten Artikel. Himmlisch schön :D
    Herzliches Grüssen!

    AntwortenLöschen
  5. @bea
    ja, nur wasser allein wär ja auch wieder fad. und ohne berge und wald würd ichs auch nicht aushalten... von allem etwas tut gut!
    liebste grüße zu dir!

    AntwortenLöschen