Meine Blog-Liste

Samstag, 14. September 2013

Das Meer und seine Farben

Nun bin ich schon eine Weile zurück aus meinem Meeresurlaub, gut erholt (obwohl,-  mehr wär schon noch gegangen ;-)), der Alltag hat mich voll und ganz wieder. Jede Menge Arbeit und wenig Zeit zum Bloggen, leider. Die vielen Meeresbilder, die ich gemacht habe, versüßen mir die Zeit und ich schaue sie auch immer wieder gerne an. Das Meer ist einfach so schön und für mich eine große Kraftquelle.

Dabei faszinieren mich vor allem die vielen unterschiedlichen Farben, die das Meer annehmen kann. Eine meiner Nebenbeschäftigungen im Urlaub war daher: einfach auf das Meer schauen... (um dann wieder die Kamera zu zücken)




Auch wenn immer wieder einmal gewaltige Wolkenbänke daherkamen, die wundervolle Stimmungen zauberten, gab es doch nur einmal kurz eine Stunde Regen. Der Rest zog meist nördlich großzügig vorbei.

 


Kommentare:

  1. Hach, wie schön! Ich träume ja heimlich davon, einmal ein Jahr am Meer zu verbringen, aber dazu müsste ich wohl erst einmal Lotto spielen und gewinnen *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein schöner traum! könnt ich mich gleich anschließen...;-)
      vielleicht kann frau ja "klein" anfangen...z.B. mit einem monat...? wenn man dann was günstiges findet, läßt es sich vielleicht ausbauen...

      Löschen
  2. Das Meer tut einfach immer gut - vor allem, wenn man es weit weg aufsuchen muss. Da könnte ich auch stundenlang schauen und staunen. Danke für die wunderschönen Bilder!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der abstand zu daheim gehört dazu. da verändert sich einfach der blickwinkel...
      lg, karin

      Löschen
  3. Danke für das Mitnehmen ans Meer! ich liebe es auch so sehr, und kommen viel zu wenig hin. Hab mir die Bilder gleich viermal vergrößert, so wird das Eintauchen leichter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wenn österreich wie damals noch meeresanteil hätte, wärs leichter...
      aufpassen beim auftauchen;-)

      Löschen
  4. und das schauen - es gerät ins schwärmen und in die weite
    am meer ist frau eine andere
    und die bilder schauen - das ist die reinste nacherholung - kenne ich auch so

    schöne grüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
  5. mehr meer!!! sehr schön.
    liebste grüß
    u

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich liebe es auch - den Geruch, die Farben das Licht und die Geräusche..na ja viellecith ist das in jedem von uns doch tife drinnen, denn wir sind ja alle mal im Fruchtwasser geschwommen :)
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder. Ich liebe das Meer auch sehr. Das Rauschen, die Atmosphäre und ein gutes Buch - herrlich. Wo warst du denn?
    Liebe Grüße
    Summer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke fürs kompliment.
      das ist das meer schon sehr südlich in kroatien, nähe split.
      lg, karin

      Löschen