Meine Blog-Liste

Mittwoch, 23. Februar 2011

Über den Wolken

So also hätte es ausgesehen, wenn ich am Gmundnerberg doch noch aus dem dicchten Nebel herausgetreten wäre! Diese Winteraussicht bietet sich einem des öfteren in unserer Gegend - doch diese Fotos stammen bereits aus dem Vorjahr. Ich (ge)brauche sie, um mir die grauen Tage zu erhellen.
Majestätisch thront der Traunstein über dem Nebelmeer
Im Hintergrund ebenfalls der Traunstein
Damals habe ich diese ungewöhnliche Spur hier oben gefunden: auf einem wirklich kurzen Hang (am unteren Bereich des Fotos ist bereits die Straße) hat die Spur im Pulverschnee ein Zeichen der Begeisterung darüber hinterlassen. Denn der Gmundnerberg ist wahrlich kein "Schiberg"...



Kommentare:

  1. die bilder sind wunderschön. ich kann dich gut verstehen, wenn du das graue nimmer aushalten magst. bei mir ist es eiskalt und fahlsonnig - aber immerhin nicht grau.
    durchhalten!
    lg an den see
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, deine Schneebilder!
    Ich wünsch dir ganz fest, dass die Sonne es schafft, durch die Suppe sich hindurchzukämpfen!!!
    Liebe Grüsse aus dem im Moment nass-kalt-grauem Süden.bea

    AntwortenLöschen
  3. Die ungewöhnliche Spur: Yeti auf Moped!
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Strategien braucht die Frau!!! Sehr schöne Bilder!! Ja wahrlich nur das Anschauen lässt mich schon tief einatmen...
    Herzliche Grüsse und bbbbb

    AntwortenLöschen
  5. @alle
    danke für eure aufmunternden worte!
    heute sieht die welt ja schon wieder gaaanz anders aus...

    @wildgans
    nette idee mit dem yeti - stell ich mir urkomisch vor!

    liebe grüße aus dem sonnigen gmunden!
    karin

    AntwortenLöschen