Meine Blog-Liste

Freitag, 5. Juli 2013

Verwechslung II

Die Fortsetzung zum gestrigen Tag möchte ich euch keinesfalls vorenthalten. Denn der Abend ergänzte den Tag um zwei weitere Monate... 
Zuerst dachte ich, es wäre April...

doch...
...der anschließende Regen fühlte sich an wie Mai! Ich habs nicht mehr geschafft, trocken vom Auto ins Haus zu kommen. Es war eindeutig ein warmer Regen.....fast schon ein Juniregen...;-)



Der Regenbogen hat dann das Wetter-Jahr wieder etwas ausgeglichen. Für den gibt es kein bestimmtes Monat...


Kommentare:

  1. Solche Wetterkapriolen sind auch das Salz in der Einheitssuppe der Tage. Oder wie grosses Welttheater!

    Schön hast du die verschiedenen Stimmungen eingefangen, Karin.

    Liebe Grüsse ins Wochenende,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, dieses "salz" liebe ich sehr!
      danke fürs kompliment.
      herzliche grüße zu dir
      karin

      Löschen
  2. beeindruckend solche wetterkapriolen
    die ganze spannbreite an einem tag
    dafür bist du aber ganz schön herumgefahren oder

    rosadora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das sieht nur so aus. wenn ich durch gmunden heimfahre, komm ich am see entlang (das sind die ersten 4 fotos) und die anderen 4 sind bei mir "vor der haustür" - blick in den garten und hinters haus...
      lieben gruß, karin

      Löschen
  3. Die Clematis im strömenden Regen gefällt mir am besten!! In den Bergen regnet es so anders...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...das war mir nicht bewußt, dass regnen ortsmäßig so unterschiedlich ist...
      gruß zu dir

      Löschen
  4. Zum Glück können wir das Wetter noch nicht bestimmen es würde nicht besser.
    Wünsche einen schönen Tag

    AntwortenLöschen