Meine Blog-Liste

Montag, 26. November 2012

Bilderbuchsonntag

In den letzten Wochen zog sich der Nebel nicht nur durch die Bloggerwelt, es scheint halb Europa war eingenebelt... und nun das. Also, nachvollziehen kann ichs ja nicht: vorher Nebel, nachher Nebel. Und dazwischen EIN Tag (ein Tag mehr wär mir auch recht gewesen...) - zur allgemeinen Freude der Sonntag - richtig blau. Was war gestern bloß so anders? Endlich wieder freier Blick in den Himmel. Und viel Sonne. Zeit zum Aufatmen, Aufwärmen, Auftanken...  Da läßt sich der See nun wieder von seiner schönsten Seite zeigen... 
Der Bootshafen in Weyer ist bereits gähnend leer...
...und die Sonntagsspaziergänger waren wohl alle auf der Esplanade unterwegs...

Blick auf Gmundens Zentrum

Meinen Rückweg wählte ich wieder entlang der Bahn, mit Blick auf die Stadt.
Die Vorchdorferbahn im Anmarsch. Sie hupt bei jedem Bahnübergang wie ein LKW...

Kommentare:

  1. wie wunderschön alles wieder wirkt wenn die Sonne drauf scheint und klarer Himmel herrscht!
    Tolle Fotos und der See gefällt mir immer wieder bei dir!
    Schöne Woche wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns war's ja auch so herrrrrlich am Sonntag, und sogar gestern. Dein Gmunden schaut ja sowas von reizend aus!

    AntwortenLöschen
  3. ja, ich hatte auch am sonntag eine unglaublich schöne reise von wien nach linz - über einen strahlenden strudengau mit bltzblauer donau! fast so herrlich wie dein bezaubernder ewiger see :)
    die rote spielzeugeisenbahn ist entzückend!!!
    liebste grüß aus nebligem linz
    u

    AntwortenLöschen
  4. bei uns ist er noch immer..der nebel..noch nie so lange dagewesen...also kann ich nicht mit dir rivalisieren.. deine fotos sind herrlich wie ein blauer himmel..! biz

    AntwortenLöschen
  5. danke für eure netten worte. ja, der tourismusverband müsste sich eigentlich bedanken bei mir ;-)
    nun wünsche ich euch ein angenehmes erstes adventwochenende,
    lg
    karin

    AntwortenLöschen