Meine Blog-Liste

Samstag, 24. März 2012

Schöner Baumschnitt?

Diese Kastanie, im früheren Garten des Parkhotels, das mittlerweile abgerissen wurde, ist wohl die einzige in Gmunden, die seither so wachsen darf, wie sie will. Sieht ein bisschen aus wie "Baumstruwelpeter"...
Denn alle anderen Kastanien entlang der Esplanade erhalten diesen "besonderen" Schnitt, der....
...ein bisschen "krüppelig" aussieht. Ich kenne wirklich niemanden, der das als "schön" bezeichnet...

Kommentare:

  1. ja, die kastanien tun mir oft leid! bei den platanen sieht man das auch, ich finds grauenhaft, danke für posten!

    AntwortenLöschen
  2. ...und ich dachte es seinen Plantanen.... hier in Franzen hat es ganz viele Plantanenalleen und ich staune immer wieder wie sich die Blätterdächer im Sommer trotz vorerst verstümmelndem Schnitt prächtig schliessen.
    Wünsche dir ein sonniges und vergnügtes Frühlingswochenende
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. ...bei uns sind es die Linden! Es tut im Herzen weh, wie die jedes Jahr verstümmelt werden.
    Ich grüsse dich herzlich!!
    bea

    AntwortenLöschen
  4. Der Mensch herrscht über die Natur.
    Ich lasse die Natur gerne machen, aber es geht vielleicht nicht überall.
    Diese Bäume werden im Verlauf des Jahres wieder schön aussehen. Auch die Pappeln werden manchmal so radikal geschnitten und sie kommen doch wieder.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. ja, irgendeinen grund wirds schon dafür geben. an der esplanade sollen sie halt nicht zu hoch werden, damit die dahinter wohnen, den see sehen... aber schön ist es wahrlich nicht.
    danke euch allen und habt eine gute woche!
    karin

    AntwortenLöschen