Meine Blog-Liste

Montag, 19. März 2012

Frühlingserwachen...

Nicht nur dass sämtliche Frühlingsboten nun schon überall sichtbar sind...
...auch diese Zwergfledermaus (oder ist es ein kleines Mausohr?) hat sich aus ihrem Versteck gewagt und läßt sich die Frühlingssonne auf den Pelz scheinen...

Es war nicht ganz eindeutig, ob das kleine Fledermäuschen nicht doch verletzt gewesen sein könnte...

Kommentare:

  1. süß die kleine fledermaus - aber ich fürchte fast, dass sie verletzt war.
    ja, der frühling beginnt heute - unübersehbar, unüberfühlbar.
    lg an den großen see
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du wahrscheinlich recht. tagsüber sind die doch an finsteren stellen "aufgehängt"...
      die warmen strahlen der sonne tun so gut!
      "gut schmelz" ins waldviertel!

      Löschen
  2. Na, wer weiß, Fledermäuse "zu Fuß" wirken ja immer ein bisschen unsicher... hoffen wir, dass sie nur müde war. Jedenfall schöne Bilder, wie immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, wieder von dir zu hören!
      danke für deine netten worte.
      liebe grüße zu dir in den schwarzwald!

      Löschen
  3. was für tolle Fotos du mit gebracht hast und besonders diese Fledermaus!
    Lieben Frühlingsgruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, und zu dir auch liebe grüße in den norden!

      Löschen
  4. naja, fledermaus in der sonne klingt nicht nach artgerechtem verhalten... aber süß! sieht man sonst ja nie, weil ...

    liebste grüß aus dem wiener frühlingsleuchten
    u

    AntwortenLöschen
  5. ja, sie war auch ziemlich regungslos, hat sich gut betrachten lassen...
    hier strahlt es auch :)))
    seegrüße
    karin

    AntwortenLöschen