Meine Blog-Liste

Donnerstag, 7. Juli 2011

"Limenitis camilla" oder "Neptis rivularis"?

- das ist nun die Frage! Ein "einmaliger" Gast in unserem Garten. Da die Raupenfutterpflanze das echte Geißblatt sein soll, könnte ich mir vorstellen, dass er sich hier ansiedelt. Hier stehen ihm zwei Prachtexemplare davon zur Verfügung.  Es hat aber ein bißchen gedauert, bis ich ihn identifizieren konnte. Ich dachte zuerst, es ist dieser Falter.... oder ist es der hier? Durch den doch sehr auffälligen weißen Rand und die dunkle Färbung (eher ins Schwarze als ins Braune) würde ich zum Zweiten tendieren. Was meint ihr?

Kommentare:

  1. scheint, dass sie sich bei geschlossenen flügeln besser auseinander halten lassen. also belauern :)

    liebste grüß
    u

    code schlägt "licurep" vor

    AntwortenLöschen
  2. ich tippe auf den Kleinen Eisvogel (limenitis camilla). Die weißen Flecken sind da mMn ähnlicher, insbesonderes das Band auf den unteren Flügeln. Aber ganz sicher bin ich mir auch nicht.
    Jedenfalls ein sehr schönes Tier und ein gutes Foto!

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch Kleiner Eisvogel sagen, aber sicher bin ich mir nicht.
    Nachdem mich gestern ein Schönbär völlig aus dem Konzept gebracht hat, als er vor mir herflatterte, halte ich mich jetzt besser mal zurück. ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. ... ja, mal sehen, ob er wiederkommt...
    danke fürs mitraten.

    AntwortenLöschen
  5. leider kann ich im moment nicht posten - das internet verweigert fotos hochladen und postspeicherung allgemein. kommentieren funktioniert - KA warum. weiß jemand von euch rat?

    dabei hätte ich noch so ein schönes, seltenes exemplar. naja, muss noch warten.
    karin

    AntwortenLöschen