Meine Blog-Liste

Dienstag, 25. Juni 2013

Bienenweide

An drei Stellen in meinem Garten spielt es sich (wenn es gerade mal nicht regnet...) total ab.  Da ist ein dermaßen lautes Gesumme, dass man gar nicht anders kann, als stehen zu bleiben und dem fleißigen Treiben ein Weilchen zuzusehen. Mein blühender Schnittlauch ist heiß begehrt...
 

Dieser Thymiankauf war damals ein Glücksgriff. Nachdem zuvor schon einige Pflanzen den Winter nicht überstanden haben, ist der hier sehr robust und äußerst vermehrungsfreudig. Und lockt mit dem dichten Blütenkleid die Bienchen zahlreich an.
Obwohl ich beim Fotografieren den Eindruck hatte, dass hier mindestens geschätzte hundert Bienen herumwuselten, hab ich es nicht geschafft, mehrere auf ein Detailfoto zu bekommen.

Bei der Kletterhortensie, die heuer zum ersten Mal so eine üppige Blütenpracht hervorgezaubert hat, erging es mir genauso. Sie sind sowas von beschäftigt, "grasen" die ganze Traube ab, halten keine Sekunde still. Wir freuen uns schon auf den frischen Honig.
 

Kommentare:

  1. bei uns sind weniger bienen als sonst und keine einzige wespe in der umgebung...
    ich hoffe es ist nur wegen dem kalten wetter...lb.gr

    AntwortenLöschen
  2. ja, wespen hab ich auch noch keine gesehen.
    schaun wir mal, wie es weitergeht...
    grüße und bisou in den süden zu dir

    AntwortenLöschen