Meine Blog-Liste

Sonntag, 10. Juni 2012

Cool bebrillt und blauäugig...

 Kurioses konnten wir in unserem Urlaub voriges Jahr auch erleben. Unsere netten italienischen Nachbarn packten zeitweise ihren Roller aus dem Wohnmobil aus, um die Gegend zu erkunden.  Sobald das ihr Hund spitz gekriegt hat, ging er in Stellung, wartete darauf, dass es los geht...

Er bekam  noch seine "Rennausrüstung" - die Schutzbrille - und dann konnte die Fahrt losgehen, - mit Hund natürlich! Denn der liebte das Rollerfahren!
Nebenbei hatten die beiden noch eine "Wohnmobilkatze", das außergewöhnlichste  Katzenexemplar, das ich je gesehen habe! 
Die Frau war Tierärztin und rettete dieses wunderschöne Geschöpf vom Strassenrand, wo sie es schwer verletzt gefunden hatte. Wahrscheinlich aus dem Auto geworfen, meinte sie. Die Katze war eine sehr scheue und lebt zu Hause ebenfall nur "indoor". Wahrscheinlich Katzentrauma...


Kommentare:

  1. sooooo herzig!!!! gibt's noch immer gewitter?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...nein, war diesmal gar nix bei uns, dafür aber herbstlichen morgennebel und dauernieselregen. du hast glück! der süden ist wieder einmal begünstigt...;-)

      Löschen
  2. was für eine Katze und schade dass sie so traumatiesert ist, aber jetzt hat sie wenigstens gute Pflege!
    Der Hund sieht ja cool aus.. ahhh goldig!Tolle Fotos ..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. diesen tieren gehts gut, das ist ihnen anzusehen!

    AntwortenLöschen