Meine Blog-Liste

Sonntag, 11. Dezember 2011

In der "Windlegern"...

...am Kollmannsberg (westlich von Traunkirchen) da gibt es einen kleinen Rundweg, mit diesem Gehege.
Die pelzige Rinderrasse kommt selbst bei diesen Temperaturen immer noch...
...ganz schön ins Schwitzen!
Das Gebimmel ist schon von Weitem zu hören
Mit dieser Wimpernpracht hätte jede Frau wohl ihre Freude...

Kommentare:

  1. Jöh, sind die aber schön struppig!

    AntwortenLöschen
  2. Was sind denn das für Sûsslinge!! Du scheinst auch eine Kuhflüstererin zu sein... sonst hätten sie dich bestimmt nicht so schön nah rangelassen....
    Sind das gurtlose Galloways?
    Wünsche dir und deinen Anhängern einen schönen 3. Adventsabend!
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  3. ich find sie auch süß, diese lieben "pelzwuzeln". sie haben sich keinen millimeter von der stelle gerührt und ganz gelassen wiedergekäut. wahrscheinlich war ihnen die sonne zu heiß im pelz...
    galloways stimmt - siehe auch den link im nächsten post unter Gasthof...(ich weiss aber nicht was "gurtlos" bedeutet)
    liebe adventgrüße, karin

    AntwortenLöschen
  4. leichte dauerwelle,schöne wimpern,eine goldene glocke als halskette..da kann man nur noch bewundern...

    AntwortenLöschen
  5. Die Galloways die ich in der Schweiz kannte hatten einen weissen Gurt um den Bauch = belted Galloways.
    Sie sind aber auch ohne Gurt hinreissend!!!
    bbbbb

    AntwortenLöschen