Meine Blog-Liste

Dienstag, 12. April 2011

Von Magengeschwüren und Tellergemälden...

Den "wahren Grund" eines Magengeschwüres habe ich nun in dem Buch von Nina Wise ("Ein großartiges, ungewöhnliches, glückliches, neues Leben") gefunden...
Da wird im Vorwort der Dichter John Ciardi zitiert:

"Ein Magengeschwür ist eine ungeküsste Phantasievorstellung, 
die sich für ihre Unterdrückung rächt. 
Es ist ein ungetanzter Tanz, ein ungemaltes Aquarell, 
ein nicht geschriebenes Gedicht."

In der Einleitung schreibt die Autorin weiters:

"Kreativität ist ein natürlicher Bestandteil des Lebendigseins. 
Du musst nichts weiter tun, als dich zu entspannen und sie herauszulassen. 
Wenn du das tust, wirst du dich selbst vollkommen mühelos, 
im Wohnzimmer tanzen, im Auto singen und Gedichte auf Servietten schreiben sehen - und irgendwann wirst du merken, 
dass dein Teller 
eine perfekte Leinwand für ein Gemälde aus Gemüse ist."

Kommentare:

  1. Was für ein wunderschönes Foto, es läd förmlich dazu ein, die Treppe weiter hinaufzugehen und zu schaun, was es da noch alles zu Entdecken gibt!!
    Die dichterische Umschreibung lass ich mir auf der Zunge zergehn...hmm,die Kreativität ist bei mir im Moment etwas verschüttet:( Ich dank dir für die Worte, sie haben mich nachdenklich gemacht.
    Liebe Grüsse an den See!

    AntwortenLöschen
  2. ja das stimmt, zurück lehnen ohen zu dneken udn geschehen alssen .. es wird fliessen frei und ungebunden
    deine Fotos und der Kommentar ist sehr intressant und schön

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  3. @bea:
    danke bea! ja, manchmal braucht die kreativität eine pause, man kann nicht permanent "sprühen"...doch das wird schon wieder, einfach gelassen bleiben...
    (die treppe hab ich übrigens in der provence entdeckt...)

    @schöngeist for two:
    herzlich willkommen in mein blog!
    und danke für deine netten worte und deinen eintrag!

    liebe grüße vom traunsee,
    karin

    AntwortenLöschen
  4. das buch hab ich mir gleich in zweifacher ausführung bestellt, für mich und meinen schatz >_< der titel und dein zitat haben mich überzeugt!

    AntwortenLöschen
  5. fein!...ich hoffe, es entspricht dann auch deinen/euren erwartungen. viel spass beim lesen und ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diesen genialen Buchtipp!!!
    Das Buch ist gestern bei mir angekommen und ich habe mich bereits begeistern und inspirieren lassen,ich wette,meine Schwägerin kauft es sofort auch,wenn sie es bei mir sieht.
    Stela

    AntwortenLöschen
  7. freut mich, dass du es aufgeschnappt hast! denn ein bisschen hab ich das auch für dich geschrieben.... ;-)

    AntwortenLöschen