Meine Blog-Liste

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Ein Lichtblick?

 Schon in der Früh dieser "Lichtblick" - ein Wolkenloch. Zuerst Freude. Und dann? Es hat sich also schon angekündigt. Es taut - so wie jedes Jahr nach dem ersten großen Schnee. Zuerst schneits wie wild, - alle (na ja vielleicht nicht ganz alle...- aber besonders meine Tochter) freuen sich auf weiße Weihnachten und dann: Föhnstimmung. Und der Schnee und all unsere Weißweihnachtsträume schmelzen dahin...

5° plus wirken ausgiebig. Nicht mehr lange und der Acker ist wieder aper...

Kommentare:

  1. keine panik, morgen soll es wieder schneien. bis weihnachten ist noch viel zeit für viel schnee.
    lg an den schönen see
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. das wolkenfoto,so schön, außergewöhnliche formbildungen, so zart hingefedert...
    und das wort "aper" kommt in meine seltsamwortsammlung!
    gruß von sonja

    AntwortenLöschen
  3. ingrid: die tochter kann aufatmen, der schnee samt sturm ist bereits eingetroffen...

    sonja: seltsamwortsammlung find ich cool! gehört auch in die seltsamwortsammlung...

    schnnesturmgrüße
    karin

    AntwortenLöschen