Meine Blog-Liste

Sonntag, 19. Mai 2013

Ein blaues Wunder...

...spielt sich jedes Jahr auf dieser Wiese ab. Und heuer hab ich es endlich geschafft, es auf digitales Zelluloid zu bannen...denn das Wetter hat ganz toll mitgespielt.
Dieser große blaue "Fleck" ist Wiesensalbei und wird von dem Bauern brav stehen gelassen, bis nach der Blüte.

Die Bilder sind etwas unscharf...es war ziemlich windig und der Salbei hat nicht still gehalten ;-)



Die Wiese liegt auf meinem Weg entlang der Bahn, und der ist ja einer meiner Lieblingswege hier in der Umgebung. Ich hab jede Menge Fotos gemacht...
 




Kommentare:

  1. toll. kenne ich gar nicht. hast du nur dran gerochen oder auch ein bisserl gepflückt?
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. ...leider weder noch. die wiese ist geschützt - im doppelten sinn...- d.h. sie ist stacheldrahteingezäunt.

    AntwortenLöschen
  3. Hui, so viel auf einmal hab ich davon auch noch nie gesehen! Sehr schön. :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja fantastisch! Auch für die Bienen!
    Wunderbare Aufnahmen sind dir geglückt. Ich bin hin und weg.

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. wie wunderschön! Dass es das gibt!

    AntwortenLöschen
  6. Das wusste ich nicht dass die blaue Pracht Salbei ist. Wächst bei uns auch ganz schön, aber nicht in solchen "blauen Flecken"!

    AntwortenLöschen
  7. wunderbares blaues wunder!
    liebste grüß
    u

    AntwortenLöschen