Meine Blog-Liste

Freitag, 3. Juli 2015

Duino II

Den Rilkeweg bin ich gegangen. Musste sein. Obwohl ich zuvor gelesen hatte, dass ein Teil - durch geänderte Besitzverhältnisse - mit Baustellengittern abgesperrt ist. Die waren dann aber soweit geöffnet, dass man den ganzen Weg von Duino nach Sistiana gehen konnte. Er führt entlang der Kliffe von Duino, mitten durch das Naturreservat.
Ich bin ihn gemeinsam mit meinem Radl gegangen, weil ich danach noch weiterfahren wollte. "Gegangen" weil Rad meist geschoben ;-)
Angenehmes wandeln im leichten Schatten der Bäume...
und immer wieder der atemberaubende Blick aufs Meer...
Einiges war noch am Blühen...
 


 

Die zerklüfteten Karstfelsen säumen den Weg...
Am südlichen Ende des Weges: der Blick auf die Bucht von Sistiana. Ein wunderbar lauschiger Weg, wenn...ja wenn... da nicht im Hintergrund die Autobahn zu hören wäre...

1 Kommentar:

  1. Ach ja - die Zivilisation kann auch stören! Aber trotzdem...lauschig.

    AntwortenLöschen